Staubsauger Test

Staubsauger Test – Was Sie vor dem Staubsauger kaufen beachten sollten

Staubsauger Test: Wo kann ich einen hochwertigen Staubsauger zu einem fairen Preis kaufen?Staubsauger Test Handstaubsauger

Hier gibt es einige Alternativen. Die wichtigsten drei werde ich Ihnen nun nennen. Erstens können Sie einen Staubsauger in irgendeinem Elektrogeschäft Ihrer Wahl kaufen und sich dort beraten lassen. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass die Preise oft höher als im Internet sind und die Auswahl sehr beschränkt. Außerdem können Sie sich auch dazu entscheiden, dass Sie einen Staubsauger gebraucht auf einer Flohmarktseite kaufen. Der Vorteil bei dieser Variante ist, dass Sie mit etwas Glück ein Schnäppchen finden können. Der Nachteil ist aber leider, dass viele Anbieter oftmals zu viel für den alten Staubsauger verlangen und die Saugkraft oft auch schon sehr eingeschränkt ist. Die letzte Kaufvariante und meiner Meinung nach die beste ist, wenn Sie sich einen Staubsauger online kaufen. Der große Vorteil hierbei ist, dass Sie sich gut über die Produkte informieren können und deswegen auch nur genau den Staubsauger kaufen, der auch wirklich perfekt für Sie ist.

 

Ich liste Ihnen hier nun die Top 3 aus meinem Staubsauger Test auf. Außerdem finden Sie im Folgenden auch hilfreiche Tipps, die Sie beim Staubsauger kaufen beachten sollten:


 Siemens Staubsauger  Philips Staubsauger  Siemens Staubsauger

Platz 1: Siemens VS06B1110 Bodenstaubsauger

Bewertung: 4.5 von 5

Hier geht’s direkt zu Amazon

KLICK

Platz 2: Philips PowerPro Compact FC8477/91

Bewertung: 3.5 von 5

Hier geht’s direkt zu Amazon

KLICK

Platz 3:  Siemens VS06B112A

Bewertung: 4.5 von 5

Hier geht’s direkt zu Amazon

KLICK

 

Einige weitere Tipps die Sie vor dem Staubsauger kaufen beachten solltenWeitere Tipps

Besonders wichtig, wenn Sie einen Staubsauger kaufen wollen ist, dass Sie vor dem Kauf ihre Wohnverhältnisse und die Raumaufteilungen bzw. die Steckdosenanordnung beachten. Denn es lohnt sich nicht in einer kleinen Wohnung einen teureren Bodenstaubsauger zu kaufen. Außerdem sollten Sie vor dem Kauf auch den Aktionsradius des Staubsaugers beachten. Der Aktionsradius ist der Radius, wie lange das Kabel des Staubsaugers reicht und sollte 8-9 Meter betragen. Neben dem Aktionsradius ist auch das Gewicht ein entscheidender Faktor und sollte vor dem Kauf beachtet werden. Viele Menschen begehen denn Fehler, dass sie einen Staubsauger kaufen mit viel zu großem Staubbehälter. Wenn Sie nicht oft riesige Flächen saugen, dann empfiehlt sich ein kleinerer Behälter, damit es nicht zu unangenehmen Geruchsentwicklungen kommen kann.

 

Profitipp: Überlegen Sie sich vor allem vor dem Staubsauger kaufen, für welche Situationen Ihr Staubsauger ausgelegt sein muss und wählen Sie danach den passenden Bautyp.

 

Staubsauger kaufen Bautypen

Staubsauger Test – Den richtigen Bautyp auswählen:

Es gibt vor allem drei dominierende Staubsauger Bautypen.

 

Bodenstaubsauger

Der erste Bautyp ist der Bodenstaubsauger (siehe Bild oben). Dieser Staubsauger ist der beliebteste und meistverkaufte Staubsauger den es gibt. Nicht zu Unrecht, denn er ermöglicht flächendeckendes Saugen mit hoher Saugkraft. Der einzige Nachteil bei diesem Bautyp ist, dass die Handlichkeit durch die Größe etwas eingeschränkt wird, außerdem kann das dauernde umstecken des Stromkabels auf Dauer nerven. Diesen Bautyp gibt es entweder mit oder ohne Beutel.

Handstaubsauger

Der zweite wichtige Bautyp ist der Handstaubsauger. Der Handstaubsauger überzeugt vor allem durch die Handlichkeit und dem Gewicht. Der Handstaubsauger wurde besonders für kleine Ungeschicke konzipiert. Handstaubsauger können unglaublich praktisch sein und dürfen deswegen eigentlich in keinem Haushalt fehlen. Aber auch der Handstaubsauger hat einige Nachteile, wie zum Beispiel, dass die Akkulaufzeit begrenzt ist. Somit kann es auch mal passieren, dass bei längerem Saugen, der Saft ausgeht. Außerdem besitzt der Handstaubsauger auch eine kleinere Saugkraft. Dennoch wird ein jeder, der einen Handstaubsauger besitzt, mir zustimmen, wenn ich sage, dass diese kleinen Sauger eigentlich in keinem Haushalt fehlen dürfen.

SaugroboterSaugroboter

Der dritte wichtige Bautyp ist der Saugroboter. Der Saugroboter ist einfach der praktischste von den dreien. Also wenn Sie zu den Menschen gehören, die wenig Zeit dafür haben ständig zu saugen oder Sie wollen einfach nicht so viel Zeit in das Saugen investieren, dann sind Saugroboter genau das richtige für Sie. Saugroboter sind in den letzten Jahren immer öfter verkauft geworden und das nicht ohne Grund. Damals waren die Saugroboter noch nicht alltags tauglich, ganz im Gegenteil zu Heute. Auch ich selber besitze einen von diesen kleinen Helfern und bin sehr von ihnen überzeugt. Einige Nachteile haben sie aber. Sie können zum Beispiel keine Treppen überwinden und manche Sessel und Tische können schnell mal zum Hindernis werden. Die besten Saugroboter (keine Sorge ich werde sie Ihnen noch empfehlen), haben aber keine Probleme damit, da sie so programmiert sind, dass sie die Hindernisse einfach umfahren.

Es gibt auch noch andere Bautypen, die ich hier gar nicht behandelt habe. Informationen zu diesen finden Sie in der folgenden Tabelle.

 

Hier finden Sie eine Tabelle, die Sie dabei helfen soll den passenden Bautyp auszuwählen:

Sie wollen: Der passende Bautyp:
Geldsparen Bodenstaubsauger ohne Beutel, wahlweise auch Handstaubsauger
Starke Saugleistung Bodenstaubsauger mit Beutel
Wenig Zeit verschwenden Saugroboter
Nerviges Steckdosenwechseln verhindern Handstaubsauger, Akkusauger
Auto putzen Handstaubsauger, Industriesauger oder spezieller Autosauger
Handlich Staubsaugen Handstaubsauger
Starke Verunreinigungen auch im Außenbereich saugen Industriesauger
Wasser und Flüssigkeiten saugen Nass-Trockensauger

Natürlich finden Sie, die in der Tabelle genannten Staubsauger auch auf Amazon.

Staubsauger Test – Mit oder ohne Beutel?

Staubsauger kaufen mit oder ohne Beutel? Das hängt ganz davon ab, worauf Sie primär Wert legen. Wenn Sie einen Staubsauger mit hoher Saugkraft suchen, dann wird für Sie ein Staubsauger mit Beutel wahrscheinlich die bessere Wahl sein. Wenn Sie aber möglichst etwas Geld sparen möchten und die Saugkraft nicht Ihr primäres Ziel ist, dann ist ein Staubsauger ohne Beutel auf jeden Fall die bessere Wahl. Folgende Kriterien sind noch ausschlaggebend: Wie oft saugen Sie? Wie groß ist die zu reinigende Fläche? Wie viel Schmutz und Dreck sammelt sich bei Ihnen zuhause an? Wenn Sie eher große Flächen saugen und das häufig, dann ist der Staubsauger ohne Beutel vermutlich die bessere Wahl.

Welchen Staubsauger für Allergiker?Allergiker geeignet

Bevor Sie einen Staubsauger kaufen, sollten Sie sich überlegen, ob sie einen Staubsauger für Allergiker benötigen. In unserem Staubsauger Test erfahren Sie natürlich, welche Staubsauger dafür geeignet sind. Sollten Sie oder irgendein Familienmitglied im Haushalt allergisch sein, dann ist ein Staubsauger mit Beutel die bessere Wahl. Wichtig ist außerdem auch noch, dass Sie einen Staubsauger mit spezieller HEPA-Filtertechnik auswählen. Diese Staubsauger mit diesem Filtersystem finden Sie bei mir auf der Webseite unter Bodenstaubsauger.

Die nervige Lautstärke!Lautstärke

Welchen Staubsauger kaufen wenn man gerne leise saugen möchte? Oft empfinden wir die Lautstärke eines Staubsaugers als störend, vor allem wenn mehrere Familienmitglieder in einem Haushalt leben. Wenn Sie das Problem kennen und das laute Geräusch Ihnen auch oftmals stört, dann sollten Sie zu einem Staubsauger mit Beutel greifen. Aber warum sind Staubsauger mit Beutel nun leiser? Das liegt daran, dass Staubsauger ohne Beutel über eine besondere Zyklon-Technik verfügen, die für eine höhere Lautstärke mitverantwortlich ist. Außerdem kann man bei diesen Modellen die Leistung auch oft nicht regulieren, weswegen man immer mit voller Drehzahl saugen muss und das ist nun mal laut.