Staubsauger reinigen – Tipps zur Reinigung!

Staubsauger richtig reinigen

Ein Staubsauger ist im Haushalt ein sehr nützlicher Gegenstand, denn dieser saugt zuverlässig Staub und Schmutz zusammen. Damit das Gerät möglichst lange einwandfrei funktioniert, ist es wichtig diesen ab und zu einer Reinigung zu unterziehen. Dabei sind einige Maßnahmen zu beachten, um wichtige Bestandteile am Staubsauger zu schonen.

 

Regelmäßige ReinigungStaubsauger Reinigung

Durch die Nutzung von einem Staubsauger werden alltägliche Reinigungsarbeiten durchgeführt, wo vor allem Staub, Fusseln und Haare gesaugt werden. Dabei kommt es mit der Zeit zu Verschmutzungen im Rohrsystem und beim Filter. Durch ein Ansaugen von größeren Partikeln kann es sogar zu einer Verstopfung bei den Düsen kommen. Die Folge davon wäre ein großer Saugkraftverlust und das Gerät kann seine gewohnte Leistung nicht mehr abrufen. Mit einer regelmäßigen Reinigung und Pflege kann entsprechend vorgebeugt werden. Den Staubsauger reinigen, sollte spätestens dann erfolgen, wenn die Saugkraft nachlässt.

Verstopfte Bodendüse

Wenn im Haushalt viele Teppiche oder Tierhaare mit dem Staubsauger gereinigt werden, kann es schnell passieren, dass die Bodendüse verstopft. Hier sammeln sich der Staub oder die Haare an und es kommt zu einer Verfilzung der Düse. Dadurch kann Staub und Schmutz nicht mehr ordnungsgemäß aufgesaugt werden. Um die Bodendüse wieder frei zu bekommen, müssen die Filze und Flusen (per Hand) entfernt werden. Auch einige Tierhaare können sich hier schnell verfangen. Bei starker Verschmutzung kann zum Beispiel ein Schraubendreher helfen, um hartnäckige Reste zu entfernen. Zum Schluss ist es hilfreich die Bodendüse unter einem Waschbecken oder der Dusche etwas auszuspülen. Den Staubsauger reinigen, besonders im Bereich der Düsen spielt bei einem häufigen Gebrauch eine ganz wichtige Rolle.

Schlauch und Rohr beim Sauger reinigen

Bei täglicher Belastung können sowohl das Rohr, wie auch der Schlauch vom Staubsauger schnell mal verstopfen. Hier reicht in den meisten Fällen etwa Pflege aus, um wieder eine funktionstüchtige Bedienung zu bekommen. Beim Rohr ist dabei eine Sichtprüfung notwendig um zu sehen, was sich dort angesammelt hat. Am besten dann mit einem Besenstil „nachdrücken“ oder das Rohr in der Wanne kurz durchspülen. Im Schlauch sammelt sich auch gerne mal das ein oder andere Teil an, was zu einer Verstopfung führt. Hier kann entweder per Hand eine Reinigung erfolgen oder ein Ausspülen vom Schlauch.

Filter wechseln

Viele Staubsauger Modelle besitzen einen Filter, der in regelmäßigen Abständen unbedingt gewechselt werden muss. Denn nur ein intakter Filter, garantiert auch eine einwandfreie Ansaugluft. In der Bedienungsanleitung gibt es oftmals genaue Hinweise, wie so ein Wechsel erfolgen muss. Meistens ist die Handhabung recht einfach. Einige Filter können dazu unter Wasser ausgewaschen und anschließend wieder verwendet werden. Allerdings muss dieser dafür komplett trocken sein. Ist der Filter allerdings beschädigt, muss dieser ausgetauscht werden. Wichtig ist die genaue Modellbezeichnung zu verwenden, damit die Luft nicht ungefiltert ausströmen kann.

Auffangbehälter regelmäßig leeren

Eine Staubsaugervariante ohne Beutel besitzt einen Behälter, wo der Staub und Schmutz aufgefangen wird. Hier können sich mit der Zeit Ablagerungen ansammeln. Diese verkleinern zum einen das Volumen und sind auch sehr unhygienisch. Um den Behälter effektiv zu reinigen muss dieser aus dem Gerät entnommen und am besten feucht gereinigt werden. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann etwas Reinigungsmittel zum Einsatz kommen. Dieses sollte etwas einwirken und dann den Schmutz beseitigen.
Bei einem Modell mit Beutel ist es ratsam diesen zwischendurch zu entleeren und einen neuen einzusetzen. Nicht erst warten bis der Beutel komplett voll ist und ein starker Saugkraftverlust einsetzt.

Erhalt der Funktionstüchtigkeit

Einen Staubsauger reinigen ist sehr sinnvoll, denn nur so kann das Gerät seine volle Funktionstüchtig abrufen. Zudem werden die Bauteile geschont und die Haltbarkeit verlängert. Die meisten Reinigungsarbeiten lassen sich mühelos durchführen und erfordern keinen großen Zeitaufwand. Oftmals sind in der Bedienungsanleitung noch einige Punkte aufgelistet, die das Thema Staubsauger reinigen betreffen. Werden diese Schritte alle beachtet und eingehalten, kann über viele Jahre hinweg ein hohes Saugergebnis erzielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.